Ein heute nach Energie-Einspar-Verordnung EnEV gebautes Haus ist im Baukörper sehr dicht und gut gedämmt.

Das ist zwar energetisch sinnvoll, doch frische Luft zum Atmen bleibt dabei leider draußen. Im Durchschnitt halten wir uns täglich 21,6 Stunden in Innenräumen auf.

Der Einbau einer Wohnraum-Lüftungsanlage ist eine wichtige - und die richtige - Investition in die Zukunft.

Die Bausubstanz wird geschont, und der Wert der Immobilie nachhaltig gesteigert - und eine positive Bewertung im Energieausweis ist ein angenehmer Nebeneffekt.


Das Problem: Schlechte Luft bemerkt man oft nur indirekt – und meistens zu spät. Verbrauchte und feuchte Luft, Schadstoffe und Kohlendioxid (das bei jedem Ausatmen entsteht) führen sehr schnell zu allgemeinem Unwohlsein, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Das hat auch der Gesetzgeber erkannt und in der Energie-Einspar-Verordnung, § 5 Abs. 2, die Sicherstellung des „… zum Zwecke der Gesundheit und Beheizung erforderlichen Mindestluftwechsels…“ vorgeschrieben.
 
 
Gerhard Brehm und sein Team sind gerne für Sie da!
Firma Siegel • Gartenstraße 21 • 95213 Münchberg  • Telefon 0 92 51 / 43 00 - 0 • Telefax 0 92 51 / 43 00 - 25
Für Ihre persönliche Anfrage - der direkte Weg: E-Mail
 
Impressum  l  © Copyright 2014: Firma Siegel. Alle Rechte vorbehalten   l   Haftungsausschluss